Premiere: Appartement- und Pflegestationbewohner/innen gemeinsam auf Ausflug!

Da es immer wieder Bewohnerinnen und Bewohner des Appartementsbereichs gibt, die bei angebotenen Ausflügen leider nicht mitmachen können, weil diese für sie zu beschwerlich sind, startete der Wohnpark ein neues Projekt: Dieses Angebot richtete sich ausschließlich an Appartement-Bewohner/innen mit eingeschränkter Mobilität und an diejenigen Bewohner/innen, die nicht ohne Begleitperson an einem „Standard-Ausflug" teilnehmen können. Für jene gab es nun die Möglichkeit bei einem Adventmarkt-Ausflug nach Hirschstetten dabei zu sein! Gemeinsam mit den Bewohnern der Pflegestation fuhren wir also am 24. November 2011 dorthin:

Zufriedenheit ©fortuna

Das ist Zufriedenheit © fortuna

Der Markt mit seinen über 30 weihnachtlich geschmückten Buden lud zum Flanieren und Genießen ein. Hier fanden wir köstliche Schmankerln, wie „die besten Maroni, die ich jemals gegessen habe!", ist eine Bewohnerin überzeugt, aber auch herzhafte Speck- und Käsevarietäten wurden angeboten. Auch einem Baileys-Punsch konnte eine Bewohnerin nicht widerstehen: „Ich sollte diesen aber langsam trinken, denn der haut ja den stärksten Elefanten um!", meinte sie schmunzelnd. Glanzpunkt des vorweihnachtlichen Vergnügens in den Blumengärten war die floristisch gestaltete Weihnachtsausstellung. Die ganze Weihnachtsschau war als Adventkalender der besonderen Art gestaltet: jedem Tag des Advents wurde eine Geschichte zugeordnet.

 

Es war ein durchaus gelungener Ausflug und auf die Frage, ob dieses Pilotprojekt zu einen regelmäßigen Angebot des Wohnparks werden sollte, waren sich alle Teilnehmer/innen einig: „Auf alle Fälle! Es ist nicht nur für uns, sondern auch für die Menschen von der Pflegestation eine willkommene Abwechslung..." Für ein paar Stunden hat das „Zusammenwachsen" dieser zwei sehr unterschiedlichen Welten funktioniert.

zurück zur Übersicht