Aktuelles

  • Erste Hilfe © flickr.com, Metropolico.org

    Österreich braucht Nachhilfe in "Erste Hilfe"

    25.05.2016

    Das Markt- und Meinungsforschungsinstitut Marketagent.com hat 500 Österreicher und Österreicherinnen im Alter zwischen 18 und 69 Jahren zu einem wichtigen Thema befragt, das jeden betreffen kann: Erste Hilfe. Was man spätestens zu Fahrschulzeiten über sich ergehen lassen hat, kann im Alltag lebensrettend sein. Wie ernst es die Österreicher mit dem Erste Hilfe Kurs nehmen, wollte Marketagent.com nun herausfinden.

    mehr zu Österreich braucht Nachhilfe in "Erste Hilfe"

  • Biene © ALK Abell

    Insektengift-Allergie

    23.05.2016

    1 von 30 Österreichern ist schwer allergisch! Mit allergen-spezifischer Immuntherapie sicher durch den Sommer.
    Experten erwarten ein sehr gutes Bienen- und Wespenjahr. Die warme Jahreszeit bedeutet für Insektengift-Allergiker somit erhöhte Vorsicht, denn ein einziger Stich kann für sie innerhalb von Minuten zur akuten Lebensbedrohung werden. Ein Allergietest ist der wichtige erste Schritt, einer Insektengift-Allergie wirksam zu begegnen.

    mehr zu Insektengift-Allergie

  • Erdbeeren © Klaus Uve Gerhardt/PIXELIO www.pixelio.at

    Erdbeeren – rot wie die Liebe

    20.05.2016

    Erdbeeren sind eigentlich gar keine Beeren. Sie gehören zu den Sammelnussfrüchten, denn sie setzen sich aus vielen, kleinen Samen zusammen. Das sind die Kerne, die außen auf der Oberfläche sitzen.

    Vielleicht war es diese außerordentliche Fruchtbarkeit, die der Erdbeere schon bei den Alten Germanen den Ruf einer "Liebesfrucht“ einbrachte und sie zum Symbol der Sinnenfreuden machte. Dazu schmeckt sie einfach so herrlich süß und saftig. Ihre leuchtend rote Farbe und ihr angenehmer Duft verführen zum Naschen und machen Lust auf mehr.

     

    mehr zu Erdbeeren – rot wie die Liebe

  • Beratung © Ludwig Schedl

    Erbrechtsreform - Die wichtigsten Neuerungen!

    18.05.2016

    Künftig sind Testamente wichtiger als je zuvor!
    Denn durch das neue Erbrecht, das mit 1. Jänner 2017 in Kraft tritt, erhält der Testaments-Verfasser deutlich mehr Möglichkeiten. So kann etwa erstmals der Pflichtteil für Kinder vermindert werden und pflegende Angehörige haben in Zukunft Anspruch auf einen Teil des Erbes.

    mehr zu Erbrechtsreform - Die wichtigsten Neuerungen!

  • Ombudsmann © www.ombudsmann.at

    Internet Ombudsmann Jahresbericht 2015

    16.05.2016

    Im Jahr 2015 gingen beim Internet Ombudsmann über 5.000 Anfragen ein. Vertragsprobleme, vermeintliche "Gratis"-Angebote und Lieferprobleme sind dabei die häufigsten Beschwerdekategorien. Doch nicht nur die Schlichtung und Beratung durch den Internet Ombudsmann erfreute sich 2015 großer Beliebtheit, auch die Watchlist Internet (www.watchlist-internet.at) etablierte sich weiter als wichtigste Informationsplattform zum Thema Internetbetrug in Österreich.

    mehr zu Internet Ombudsmann Jahresbericht 2015

  • SkinChecker © La Roche-Posay

    La Roche-Posay SkinChecker 2016

    12.05.2016

    Die Online Kampagne geht in die zweite Runde
    Anlässlich der Euromelanoma-Woche vom 09 - 13. Mai 2016 möchten wir an die 2015 gestartete Aufklärungskampagne von La Roche-Posay erinnern, die weltweit für das Thema Hautkrebsvorbeugung und Melanom-Screening sensibilisiert. Das Video mit den gefleckten Dalmatinern startete in 34 Ländern und zeigt Erfolg: Dank der Kampagne von La Roche-Posay wurden bis heute 30 Millionen "SkinChecker“ rekrutiert – und es werden immer mehr!

    mehr zu La Roche-Posay SkinChecker 2016

  • Gemüse © CreativCollection

    Der Darm is(s)t lieber vielfältig

    11.05.2016

    Unsere Darmflora ist so individuell wie ein Fingerabdruck. Doch für alle Menschen gilt: Je größer die Vielfalt der Bakterien im Darm, desto stärker unser Schutzschild vor Erkrankungen. Im neuen Magazin "ernährung heute" fragt das forum. ernährung heute (f.eh), was die sensible mikrobielle Wohngemeinschaft beeinflusst. Eine zentrale Rolle nimmt die Ernährung ein.

    mehr zu Der Darm is(s)t lieber vielfältig

  • Spray © Pixabay

    Welt-Asthma-Tag 2016

    10.05.2016

    Bewusstsein für die weit verbreitete Lungenkrankheit schaffen und auf Behandlungsmöglichkeiten hinweisen. Denn immer noch befinden sich ca. 80% der Asthmatiker in keinem ausreichend kontrollierten Zustand.1

    In Österreich sind ca. 5,8 Prozent der Bevölkerung an Asthma erkrankt.2 Es wird prognostiziert, dass die Zahl der Menschen mit Asthma steigen wird. Für diese Prognose
    sprechen veränderte Umweltbedingungen (Feinstaub), eine Zunahme von Allergien aber auch Lebensstilfaktoren wie Rauchen.3

    mehr zu Welt-Asthma-Tag 2016

  • Bewegung © pvoe

    Gesunde und kranke Herzen in Bewegung

    06.05.2016

    "Herzen in Bewegung" ist das Motto, unter dem der Europäische Tag der Herzinsuffizienz in diesem Jahr steht. Regelmäßige Bewegung kann das Risiko, eine Herzschwäche zu entwickeln, deutlich reduzieren. Doch auch für Menschen, die bereits an der gefährlichen Krankheit leiden, ist das richtige Training unter ärztlicher Anleitung ein wichtiger Faktor, um weitere Risiken zu reduzieren und den Rehabilitations-Erfolg zu unterstützen, betonten Experten.

    mehr zu Gesunde und kranke Herzen in Bewegung

  • Schilddrüse © Digi Dias

    Vergesslich wegen der Schilddrüse?

    04.05.2016

    Fit durch den Tag, ohne Beschwerden oder Schmerzen, immer konzentriert und leistungsfähig: So wünschen wir uns den Alltag. Was aber, wenn man sich plötzlich vieles nur noch schlecht merken kann, sich ständig matt fühlt, keinen Appetit hat oder die Handschrift immer kleiner wird? Woran kann das liegen? Das Magazin Reader’s Digest widmet sich in seiner Mai-Ausgabe der Frage, auf welche Krankheiten verschiedenen Signale unseres Körpers hinweisen können, und gibt Tipps, wie man darauf am besten reagiert.

    mehr zu Vergesslich wegen der Schilddrüse?