Aktuelle Informationen


Sehr geehrte Angehörige!
Sehr geehrte Bewohnerinnen und Bewohner!
Werte BesucherInnen unserer Website!

Das Ausmaß und die Wucht der Corona-Pandemie machen uns alle sehr betroffen und wir sind – wie viele andere auch – dazu gezwungen, Entscheidungen zu treffen. Diese Entscheidungen machen wir uns nicht leicht und es ist uns auch sehr bewusst, dass sie nicht von jeder/-m für richtig befunden werden. Wir treffen diese jedoch aus nur einem einzigen Grund, der für uns über allem anderen steht: zum bestmöglichen Schutz all jener Menschen, für deren Wohl und Sicherheit wir Verantwortung tragen!

Die Fakten, aber auch Meinungen zum Virus SARS-CoV-2 und der Covid-19 Erkrankung werden selbstverständlich auch von zahlreichen Medien aufgegriffen und in den unterschiedlichsten Foren wird darüber diskutiert. Leider bringen es die Verunsicherung und die Sorgen vieler Menschen rund um das Thema Nummer 1 auch mit sich, dass viele Fehlinformation oder „Mythen“ verbreitet werden.

Bei Fortuna legen wir größten Wert darauf, dass nicht nur konstruktiv, sachlich und zweckdienlich diskutiert wird, sondern, dass – vor allen Dingen – rasch und auf Basis der aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse sowie der Vorgaben der Bundes- und Landesregierungen gehandelt wird! Daher ist es uns auch ein außerordentlich wichtiges Anliegen, Sie alle, die Sie bei Fortuna leben, arbeiten oder Angehörige haben, die eventuell davon betroffen sind, zeitnah über den aktuellen Stand der Dinge zu informieren:

  • Es wurden und werden in allen Häusern von Fortuna zeitgerecht, in ausreichender Menge Schutzkleidung (Mund-Nase-Schutzmasken – sowohl der Schutzklasse FFP2 als auch die OP-Masken, Handschuhe und Schutzanzüge) und Hand- sowie Flächendesinfektionsmittel ausgegeben und verwendet.
  • Bedauerlicherweise sind derzeit sowohl MitarbeiterInnen als auch BewohnerInnen in zwei Einrichtungen des Kuratorium Fortuna erkrankt – konkret in der Gartensiedlung Fortuna, im 21. Bezirk, und im Wohnpark Fortuna, im 19. Bezirk (Stand: 16.04.2020). 
  • Um unserer Obsorgepflicht gegenüber unseren BewohnerInnen auf gewohnt hohem Niveau und trotz zahlreicher Behinderungen, wie bspw. den Ein- und Ausreisebeschränkungen für MitarbeiterInnen aus Nachbarländern sowie Quarantäneverordnungen u.a., nachkommen zu können, unterstützen MitarbeiterInnen der Pflege und Betreuung aus den bis dato nicht von Covid-19 betroffenen Fortuna-Häusern die Gartensiedlung und den Wohnpark. Dafür – und für deren unermüdlichen Einsatz ganz generell – gebührt allen MitarbeiterInnen von Fortuna unser aufrichtiger Dank, Anerkennung und Respekt!
  • Bei Fortuna werden seit Ende März und auch fortwährend intensiv Testungen von Bewohnern und Mitarbeitern auf das SARS-CoV-2 Virus durchgeführt und für die schnellstmögliche Zurverfügungstellung der Testergebnisse gesorgt. Darüberhinaus werden in den nächsten Tagen in allen Wohn- und Pflegeeinrichtungen breit angelegte Testungen durchgeführt, um den aktuellen Status aller ggf. infizierten Personen prioritär erfassen zu können.
  • Leider müssen wir bis 4. Mai 2020 in allen Häusern von Fortuna ein Besuchsverbot für externe Personen aufrechterhalten. In einzelnen, definierten Ausnahmefällen (bspw. für BesucherInnen von PalliativpatientInnen oder im Falle einer Sterbebegleitung), können wir – unter speziellen Schutzvorkehrungen – eine Ausnahmeregelung ermöglichen.
  • Allen, die bis 4. Mai 2020 ihre Lieben im Stationären Wohnen bedauerlicherweise nicht persönlich besuchen kommen können, stellen wir selbstverständlich gerne eine Kontaktmöglichkeit via Telefon, Skype o.ä. zur Verfügung!

Sollten Sie, sehr geehrte LeserInnen dieser Zeilen, weitere Fragen, Wünsche, Anregungen oder Sorgen haben, dann stehen Ihnen die MitarbeiterInnen von Fortuna telefonisch, unter 01/600 57 70 oder per E-Mail (an: office@fortuna-swa.at) selbstverständlich gerne zur Verfügung!

Zum Schluss ersuchen wir Sie alle noch einmal von Herzen, die beschriebenen Maßnahmen bestmöglich mitzutragen, um uns alle, aber vor allem natürlich unsere BewohnerInnen und MitarbeiterInnen bestmöglich zu schützen! Bitte helfen Sie mit, diese schwierigen Zeiten gemeinsam und so unbeschadet wie möglich durchzustehen!

Wir danken Ihnen allen und vor allem unseren MitarbeiterInnen für Ihr Verständnis, Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung!