Aufnahmemanagement und Sozialarbeit

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Aufnahmemanagement und Sozialarbeit unterstützen und begleiten Interessenten und zukünftige Bewohner sowie deren Angehörige durch den gesamten Aufnahmeprozess im geförderten Betreuten Wohnen und im Stationären Wohnen.

Der Aufnahmeprozess beginnt bei der ersten Kontaktaufnahme mit dem Interessenten und zukünftigen Bewohner und dient hauptsächlich der Bedarfserhebung und Auswahl des notwendigen Pflege- und Betreuungsplatzes. Im Anschluss daran werden folgende Aufgaben vom Aufnahmemanagement koordiniert und organisiert:

  • Vorliegen aller notwendigen Befunde zur ärztlichen und pflegerischen Begutachtung
  • Abklärung der Finanzierung
  • Einladung zur Besichtigung des verfügbaren Pflege- und Betreuungsplatzes
  • Koordination des Aufnahmetermins
  • Information über alle notwendigen Dokumente und Kontaktdaten zur Vertragserrichtung 

Zum Abschluss des Aufnahmeprozesses, nach erfolgter Aufnahme in das Stationäre Wohnen, führen die Mitarbeiter ein Informationsgespräch mit dem Bewohner, bzw. ein Sozialanamnesegespräch nach Aufnahme in das geförderte Betreute Wohnen.

Weitere wichtige Aufgaben der Mitarbeiter für Aufnahmemanagement und Sozialarbeit sind die Beratung und Unterstützung unserer Bewohner in folgenden Belangen:

  • Antrag auf Förderung für Wohnen und Pflege durch den Fonds Soziales Wien
  • Antragstellung auf Zuerkennung von Pflegegeld
  • Antragstellung auf Befreiung von der Entrichtung der Rezeptgebühr
  • Vorsorgevollmacht, Vertretungsbefugnis nächster Angehöriger und Sachwalterschaft

Neu: Monatliche Sprechstunden

Seit Dezember 2016 bieten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Aufnahmemanagement und Sozialarbeit in jeder unserer Einrichtungen einmal im Monat eine Sprechstunde für die Bewohner an. Diese bietet allen Bewohnerinnen und Bewohnern die Möglichkeit, sich zu den genannten Themen beraten zu lassen oder einen Termin für ein ausführliches Beratungsgespräch zu vereinbaren – unabhängig von deren Wohnform.

Unterstützung in Krisensituationen

Alle Mitarbeiter für Aufnahmemanagement und Sozialarbeit sind fundiert ausgebildete Sozialarbeiter mit langjähriger Erfahrung. Das macht sie für Sie zu höchst kompetenten Ansprechpartnern in Lebenskrisen (Verlust des seelischen Gleichgewichts durch Ereignisse oder Umstände, die im Moment nicht alleine bewältigt werden können).


Liebe Bewohnerinnen und Bewohner!

Sollten Sie Information, Beratung oder Unterstützung benötigen, bitte zögern Sie nicht, mit dem zuständigen Mitarbeiter für Aufnahmemanagement und Sozialarbeit Kontakt aufzunehmen oder die Sprechstunde zu besuchen.